Corona- Übersicht
Aufrufe I Stellungnahmen I Studien

Posted by on Jun 9, 2020 in Allgemein

Nicht erst seit Corona ist klar, dass es beim Thema Gleichstellung noch einige Baustellen gibt. Doch unter dem Corona-Brennglas wird deutlich, wie groß die Schieflage wirklich ist. Die letzten Monate haben gezeigt, wie es um die Gleichstellung steht, wenn soziale und öffentliche Infrastrukturen wegfallen. Das ist beängstigend. Während der Krise werden Frauen unfreiwillig in alte Rollenmuster gedrückt und gebeten Home-Office, Home-Schooling und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen. Gleichzeitig wird die sichtbare Last der Krise hauptsächlich von Frauen getragen, denn die sogenannten systemrelevanten Berufe werden insbesondere von Frauen ausgeübt.

Während die Frauen in der Versorgung und Pflege verschwinden, regiert in der Öffentlichkeit die Männerwelt. Das wurde inzwischen auch durch eine Studie der MaLisa-Stiftung (Wer wird in Krisenzeiten gefragt?) und der Corona-Stellungnahme der Leopoldina deutlich.

Die aktuellen Entwicklungen geben Grund zur Sorge, Corona könnte die gleichstellungs- und frauenpolitischen Probleme langfristig verstärken und die Grundlage für einen Backlash bereitet. Oder wie Petra Lüschow, Mitglied bei Pro Quote Film, es in ihrem Blogbeitrag beschreibt: „Wir müssen aufpassen sonst sind wir ratfatz wieder weg vom Fenster.“

Zum Glück passen viele Frauen auf! In den letzten Wochen erreichten uns Stellungnahmen, in denen Frauen aufrufen jetzt nicht die Füße still zu halten, sondern aktiv zu werden.

Wir haben  eine Übersicht* dieser Texte/Aufrufe erstellt.
Diese wird fortgeschrieben. Sollte Ihnen ein Text fehlen, schicken Sie uns ihn gerne zu!

Hier geht es zur Corona Dossier

*Wir verlinken hier Texte, die sich unmittelbar auf die Folgen der Krise beziehen und solche, die in den letzten Wochen veröffentlicht wurden.