Termin Informationen:

  • Mo
    20
    Apr
    2020

    Abgesagt: PRO QUOTE FILM! - Frauen sichtbar machen

    18.00 UhrGemeinsame öffentliche Veranstaltung des Landesfrauenrats Berlin und Pro Quote Film

    Landesfrauenrat Berlin I UCW 4. Etage I Sigmaringer Straße 1 I 10713 Berlin

    "Erst wenn sich die Bilder von Frauen vor der Kamera und auch die Erzählweisen verändern, erst dann können die Perspektiven von Frauen sichtbar werden, können sich weibliche Heldinnen auf der Leinwand entfalten und den Raum bekommen, der ihnen zusteht!" -ProQuoteFilm

    Wir laden herzlich ein zu einer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Pro Quote Film.

    Barbara Rohm (Vorstand) und Yvonne de Andrade, PRO QUOTE FILM, stellen uns ihre Arbeit und die Ziele von PRO QUOTE FILM vor.

    In nur drei Jahren erfolgreicher Arbeit hat sich die Initiative PRO QUOTE REGIE zu einer bedeutenden Stimme in der Filmbranche entwickelt. 2018 erweiterte sich der Zusammenschluss der Regisseurinnen zu PRO QUOTE FILM. PRO QUOTE FILM setzt sich für die Gleichstellung von filmschaffenden Frauen in 10 Gewerken ein. Ihr Ziel ist eine diverse, gleichberechtigte und innovative Film- und Medienbranche, in der Frauen selbstverständlich arbeiten. Das ist derzeit nicht der Fall. Die Branche ist risikoscheu, sie setzt auf Bewährtes und fördert Bekanntes.

    PRO QUOTE FILM und die Quote: Trotz vieler Erfolge gibt es weiterhin großen Widerstand gegen die Einführung einer Quote. Das Argument, es werde nur nach Qualität entschieden, hält sich in vielen Bereichen hartnäckig.

    Hier muss noch viel Überzeugungs- und Öffentlichkeitsarbeit geleistet werden, damit die Quote als Chance zur Belebung des Wettbewerbs und zur Enthierarchisierung der Branche anerkannt wird.

    Dazu wollen wir mit dieser Veranstaltung beitragen und freuen uns auf eine lebhafte Debatte.

    Anmeldungen bitte an veranstaltung@lfr-berlin.de.

    Bitte beachten Sie, bei Veranstaltungen des Landesfrauenrat Berlin werden Fotos gemacht, auf denen Sie abgebildet sein können.
    Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bildmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse – und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.

    Mehr Information folgt in Kürze.

 

 

RSS Feed Veranstaltungen

 

 

scroll to top