Termin Informationen:

  • Do
    12
    Dez
    2019

    Film- und Talkabend „Feminism and Popcorn!“

    17.45 UhrVeranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung im Kino Delphi Lux I Yva-Bogen I Kantstraße 10 I 10623

    Dieses Mal zeigen wir den Dokumentarfilm „The Disappearance of My Mother“(italienisch mit deutschen Untertiteln), der in der internationalen Auswahl des Sundance Festival 2019 lief und derzeit unter den Nominierten des Europäischen Filmpreises ist.

    Worum geht es? „Mein wahres Ich ist nicht zu fotografieren“ sagt sie, sendet ein verschmitztes, faltiges Lächeln in die Kamera und zündet sich eine Zigarette an. Kein Wunder, dass ihr Sohn sein Leben lang von ihr fasziniert ist: Benedetta Barzini, italienisches Topmodel der 60er Jahre, Warhol-Muse und zugleich früh politisierte Feministin. Geht das zusammen: Kritikerin des männlichen Blicks des Modezirkus zu sein und gleichzeitig alles von sich bis ins hohe Alter ablichten zu lassen? Der Film antwortet auf seine Weise. Denn eigentlich will Benedetta nur noch „verschwinden“.

    Kann es einen Feminismus in der Mode(-Industrie) geben? Welche Spuren hinterlassen Bilder aus der Fashionwelt in unseren Köpfen? Verlieren wir in Deutschland eine Generation an Heidi Klum? Was bedeutet „Body Positivity“ in Zeiten von millionenfach geklickten Make-Up Tutorials im Netz? Und wie können junge Menschen gestärkt werden, um sich gegen wirkmächtige Projektionen von Schönheit abzugrenzen? Wer vertritt die Arbeitsrechte der Models?

    Ausgehend von dem Film wollen wir in einem anschließenden Gespräch gemeinsam mit Vertreterinnen aus Kultur und Politik einen vertieften Blick auf die Zusammenhänge von Modeindustrie, Feminismus und Geschlechterbildern werfen. Zugesagt für den Leinwandtalk haben die Linguistin Dr. Reyhan Şahin (aka Lady Bitch Ray) und die Jungpolitikerin Lilly Blaudszun. Moderieren wird die Journalistin und Musikerin Ariana Zustra.

    Aufgrund begrenzter Kapazitäten ist eine kostenlose Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung möglich. Eine Anmeldebestätigung verschicken wir nach Anmeldeschluss. Bitte melden Sie sich bis zum 9. Dezember 2019 unter folgendem Link an: www.fes.de/lnk/3nk

 

 

RSS Feed Veranstaltungen

 

 

scroll to top