Termin Informationen:

  • Mo
    17
    Jun
    2019

    Ein Paritätsgesetz - kann und will Berlin von Brandenburg lernen?

    18.00 UhrUCW I Sigmaringer Straße 1 I 10713 Berlin

    Veranstalter: Landesfrauenrat Berlin

    Wir freuen uns, dass wir Monika von der Lippe, Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern des Landes Brandenburg als Referentin gewinnen konnten. Sie wird uns die spannende Geschichte des Gesetzes vermitteln. Als Mitdiskutantinnen haben wir die gleichstellungs- und frauenpolitischen Sprecherinnen des Berliner  Abgeordnetenhauses Frau Derya Çağlar (SPD), Frau Anja Kofbinger (Bündnis90/Die Grünen), Frau Ines Schmidt (Die Linke), Frau Dr. Maren Jasper-Winter (FDP) und Frau Katrin Vogel (CDU) eingeladen.

    Während in verschiedenen Landtagen und auch auf Bundesebene noch darüber diskutiert wird, hat das brandenburgische Parlament im Januar unter großer Resonanz das bundesweit erste Paritätsgesetz beschlossen. Das Gesetz, das auf Gesetzesinitiative der Grünen beruht und mit Unterstützung der Regierungskoalition der SPD und Linke beschlossen wurde, soll zur Verbesserung der Anzahl von weiblichen Mitgliedern und so zu einer stärkeren Repräsentation von Frauen im Landtag beitragen.

    Wir freuen uns auf eine spannende, anregende Diskussion mit Ihnen!
    Anmeldungen bitte unter veranstaltung@lfr-berlin.de.

    Die Einladung finden Sie hier: Landesfrauenrat Berlin Einladung 06_2019.

    *Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht! Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bildmaterial für
    Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse – und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.

     

 

 

RSS Feed Veranstaltungen

 

 

scroll to top