Termin Informationen:

  • Di
    06
    Mrz
    2018
    Di
    27
    Mrz
    2018

    Neuköllner Frauenmärz 2018-Frauenfilmreihe

    17:30Cineplex-Kino Neukölln

    Das Cineplex-Kino in den Neukölln-Arcaden unterstützt den Neuköllner Frauenmärz
    mit einer Frauenfilmreihe. Auf Anfrage gibt es Vorführungen für Schulklassen
    und Mädchengruppen unter: schulkino-neukoelln@cineplex.de.

    Suffragette
    6. März | 17.30 Uhr | Sonderpreis: 6 € | FSK 12
    Ein leidenschaftliches Drama von der Regisseurin Sarah Gavron über den
    Kampf britischer Arbeiterinnen für das Wahlrecht und die Gleichstellung der
    Frauen im Jahr 1912, der den Beginn der Frauenbewegung in Großbritannien
    markierte. Mit Meryl Streep, Carey Mulligan und Helena Bonham Carter.
    Regisseurin: Sarah Gavron

    Wonder Woman
    13. März | 17.30 Uhr | Sonderpreis: 6 € | FSK 12
    Die Amazonenprinzessin Diana lebt als Tochter von Zeus auf einer isolierten
    und nur von Frauen bewohnten Insel, wo sie zu einer der mächtigsten Kriegerinnen
    aller Zeiten ausgebildet wird. Eines Tages strandet dort der Soldat Steve.
    Diana ist sofort fasziniert von dem Mann und seinen Erzählungen aus der Welt
    der Menschen und beschließt, ihn nach Europa zu begleiten, das von den
    Unruhen des Ersten Weltkriegs erschüttert wird. Dort entwickelt sie sich zur
    Superheldin Wonder Woman. Sie übernimmt Verantwortung gegenüber
    der Menschheit und will ihre Kräfte zum Guten einsetzen.
    Regisseurin: Patty Jenkins

    Die göttliche Ordnung
    20. März | 17.30 Uhr | Sonderpreis: 6 € | FSK 6
    Ein humorvolles Drama über die junge Hausfrau Nora (Marie Leuenberger),
    die sich Anfang der 70er für die Einführung des Frauenwahlrechts in der
    Schweiz einsetzt. Der Film ist sowohl Gesellschaftsporträt als auch ein
    humorvoller Einblick in die engen Haushalte eines piefigen Alpendorfes – denn
    das Private ist halt doch politisch.
    Regisseurin: Petra Volpe.

    Hidden Figures
    27. März | 17.30 Uhr | Sonderpreis: 6 € | FSK 0
    Der Film erzählt die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und
    Mary Jackson – herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA
    gearbeitet haben und als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen
    in der Geschichte gelten. Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn
    geschickt. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und
    Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.
    Regisseur: Theodore Melfi

 

RSS Feed Veranstaltungen

 

 

scroll to top