Wir haben uns sehr gefreut, dass wir für unserer Veranstaltung im  April 2019, die erfahrene gleichstellungspolitische Beraterin Dr. Regina Frey gewinnen konnten.

Sie sprach über antifeministische Strömungen und wie wir diesen begegnen können. In ihrem Vortrag skizzierte sie die verschiedenen Strömungen und deren geschlechterpolitischen Behauptungen. Sie kontrastiert diese mit Fakten aus dem gleichstellungspolitischen Fachdiskurs.

Im Zusammenhang mit der Kampagne zur Europawahl der Berliner Frauenverbände ist uns diese Darstellung der Hintergründe der rechtspopulistischen Bewegungen und die Aufdeckung ihrer Absichten ein wichtiges Anliegen.