• Mo
    28
    Aug
    2017
    18-20 UhrKonferenzraum des UCW, Sigmaringerstr. 1, 10713 Berlin

    Wie ist es um den Zugang und die Integration geflüchteter Frauen in den Berliner Arbeitsmarkt bestellt? Welche (weiteren) Maßnahmen sollte die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales ergreifen um den Zugang zu verbessern? Wir bereiten uns mit der Unterstützung von Vertreterinnen von Women's Welcome Bridge und POINT auf die Veranstaltung mit der Senatorin Elke Breitenbach im Oktober vor.

  • Mi
    30
    Aug
    2017
    18:30 Uhr - 20:30 UhrSebastianstr. 20 Berlin

    Mit ausgewählten Texten der Philosophinnengruppe DIOTIMA, aus dem Umfeld des Mailänder Frauenbuchladens werden wir uns mit dem grundlegenden Thema - Gleichheit und Differenz - vertraut machen. Wobei damit nicht die allgemeine Abgrenzung zu Männern gemeint ist. Vielmehr steht die Bedeutung der Wahrnehmung, Wertschätzung und Eigenheiten von Frauen im Fokus.

    (mehr …)

  • Do
    31
    Aug
    2017
    19.00 UhrHaus Helene Weber, Wundtstr. 40-44, 14057 Berlin-Charlottenburg

    „Kinder, Küche, Kirche“ gilt als Stereotyp „der Frau“ in der Adenauer-Ära. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) profilierte sich jedoch schon damals in Gesellschaft und Kirche mit eigenständigen politischen und emanzipatorischen Positionen. Dies zeigt der Vortag von Dr. Regina Illemann, Verfasserin der Studie „Katholische Frauenbewegung in Deutschland 1945-1962“.

    (mehr …)

  • Do
    05
    Okt
    2017
    19:00 Uhr - 23:00 UhrCafé Fincan, Altenbrakerstr. 26, 12051 Berlin (Neukölln)

    Interaktiver Vortragsabend mit Traudel Sattler

    Traudel Sattler ist seit 1982 im Mailänder Frauenbuchladen aktiv. Der Buchladen wurde 1975 gegründet und entwickelte sich zu einem Zentrum der feministischen Zusammenhänge und Theoriebildung in Mailand und darüber hinaus.

    (mehr …)

  • Mo
    16
    Okt
    2017
    18-20 UhrKonferenzraum des UCW, Sigmaringerstr. 1, 10713 Berlin

    Wie ist es um den Zugang und die Integration geflüchteter Frauen in den Berliner Arbeitsmarkt bestellt? Welche (weiteren) Maßnahmen sollte die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales ergreifen um den Zugang zu verbessern? Alle interessierten Berliner_innen sind herzlich zu einer Diskussion mit der Senatorin Elke Breitenbach eingeladen.

  • Mi
    09
    Mai
    2018

    Wenn man sich in der Welt umschaut, haben wir Frauen es in Europa anscheinend gut. Das heißt aber nicht, dass Frauen und Männer sich mit dem Status Quo zufrieden geben sollten. Nicht nur werden viele bereits verabschiedete, fortschrittliche Gesetze nicht angewandt, vielmehr gibt es noch sehr viel zu tun, um eine nachhaltige Gleichberechtigung zu erreichen und zu sichern.
    (mehr …)

 

RSS Feed Veranstaltungen

 

 

scroll to top