Equal Pay for Equal Work von Sarah Mirk. Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Equal Pay for Equal Work von Sarah Mirk. Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

 

Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen in Berlin

In den vergangenen Jahern sind die durchschnittlichen Einkommen in der Hauptstadt für beide Geschlechter gestiegen. Dennoch verdienen Männer in Berlin nach wie vor deutlich mehr als Frauen. Das lässt sich an den folgenden Zahlen des Gender Datenreport Berlin ablesen:

  • Das Gender Pay Gap betrug 2014 in Berlin 11,5% für die sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten, wobei es in der höchsten Einkommensgruppe 19%, in den niedrigsten lediglich 2% betrug.
  • Insgesamt verdienten Männer 2014 durchschnittlich 3266 Euro pro Monat und damit 18,7% mehr als Frauen, deren Durschnittsverdienst bei 2671 Euro lag. Dafür werden im Gender Daten Report von 2015 zwei Gründe angeführt: Bessere Entlohnung und geringere Verbreitung von Teilzeit unter Männern
  • Besonders große geschlechtsspezifische Unterschiede gibt es in Berlin bei den Sonderzahlungen. Diese sind für Frauen im Jahresdurchschntt 40,4% geringer als für Männer

Weitere Informationen:
Gender Pay Gap bei Start-ups in Berlin